Aero L-39 Albatros - Leichtes Erdkampfflugzeug und beliebter Trainingsjet

Aero L-39 Albatros

Die Aero L-39 Albatros wird als wendiger Strahltrainer, taktisches Aufklärungsflugzeug und leichtes Erdkampfflugzeug genutzt. Der Jet wird vornehmlich als Trainingsjet zur Schulung auf grössere Maschinen, wie zum Beispiel die MiG-29 Fulcrum, eingesetzt. Die Albatros findet aber auch immer noch in einigen Luftwaffen der Welt als leichtes Angriffsflugzeug zur Luft-Boden-Kamapfeinsätze oder als taktischer Aufklärer Verwendung. Seit der Indienststellung im Jahr 1971 wurden inzwischen über 2.800 Jets in unterschiedlichen Varianten gebaut. Die L-39 Albatros ist ein moderner Jet-Trainer derselben Generation wie die F-14 Tomcat oder MiG-23 Flogger und wurde nur kurze Zeit vor der amerikansichen F-15 Eagle oder der russischen MiG-29 Fulcrum in Dienst gestellt.

Beliebter Jettrainer tschechoslowakische Produktion

Die L-39 stammt aus tschechischer Produktion. Produziert wurde die Aero L-39 Albatros in grosser Stückzahl in den Werken Aero Vodochody, dem weltgrössten Hersteller von militärischen Schulungsflugzeugen. Neben der sehr beliebten und stark verbreiteten L-39 Albatros hat Aero Vodochody unter anderem auch den Vorgänger L-29 Delfin und den Nachfolger, das Erdkampfflugzeug L-159 Alca produziert. Des weiteren wurden bei Aero Vodochody unter Lizenzbau auch MiG-Modelle produziert.

Wir sind stolz darauf, unsere Kunden mit den Testpiloten dieses Flugzeugwerkes mit Ihren eigenen Maschinen fliegen zu lassen. Diese Testpiloten gehören selbsterklärend zu den allerbesten und kennen und lieben ihre Flugzeuge wie niemand sonst auf der Welt. Und auch nach tausenden von Flugstunden geniessen sie jeden Flug mit ihren Jets - sie werden das spüren.

Über das Flugzeug

Die L-39 ist unser kleinster und günstigster Düsenjet für Mitflüge und an zahlreichen Orten verfügbar. Es handelt sich um einen Trainingsjet, der auch für die Bekämpfung von Bodenzielen eingesetzt wird. Er zeichnet sich durch gute Manövrierbarkeit und exzellente Sicht aus beiden Cockpits aus. Sehr gute Performance im Unterschallbereich machen den L-39 Düsenjet zum idealen Flugzeug, um kostengünstig einen Flug in einem echten Kampfjet zu erleben.

Sie können selbst eine L-39 fliegen

MiGFlug kann für Sie einen Mitflug in einer L-39 Albatros organisieren. Wenn Sie den Flug buchen möchten, füllen Sie bitte unser Buchungsformular komplett aus:

Buchen Sie ihren Flug!

L-39 "Albatros" -
ein Flug in einem echten Kampfjet muss nicht teuer sein!

Relativ einfach zu fliegen, gute Flugeigenschaften, hervorragende Sicht aus beiden Cockpits, mögliche G-Belastung von bis zu +8/- 4G

Kein Überschallflug möglich

Mehr Informationen über die L-39

 

Angebote ab € 1999 / USD 2399


Technische Daten

Die L-39 Albatros wird als wendiger Strahltrainer, taktisches Aufklärungsflugzeug und leichtes Erdkampfflugzeug genutzt.

  • max. Flughöhe: 11.500 m
  • Höchstgeschwindigkeit: 750 km/h
  • maximales Startgewicht: 4.700 kg
  • Spannweite: 9,46 m
  • Länge: 12,13 m