Selber ein Kampfflugzeug fliegen in Spanien

Der Himmel ist für Jet-Flug-Fans mit unserem Angebot in Spanien nicht die Grenze, sondern erst der Anfang! Auf dem Airfield in direkter Nähe zu Bilbao und Madrid wartet die tschechoslowakische L-39 Albatros auf Liebhaber des gesicherten Adrenalin-Kicks. Selbst ein Kampfflugzeug fliegen und den Steuerknüppel in die Hand nehmen ist hier das Motto – natürlich unter Anleitung ausgebildeter Kampf-Jet-Piloten mit vielen Flugstunden.

Die Aero L-39 Albatros ist ein ausgereifter Jet und sowohl im Training als auch immer noch im Kampf bei vielen Luftwaffen auf der ganzen Welt im Einsatz. Dynamisch, agil und beschleunigungsstark beweist der L-39 Kampfjet dort seine Qualitäten in simulierten und echten Kampfsituation. Gute Gründe auch für das weltberühmte Breitling Jet Team auf die Albatros zu setzen und alles aus diesem zeitlosen Kampfflieger herauszuholen. Für diese Staffel präsentiert er sich auf Kunstflugvorführungen in blau-gelber Lackierung.

Low Pass in Südeuropa– unvergessliche Momente in Bodennähe

Piloten, die wirklich hoch hinaus wollen, müssen ihr Können auf der ganzen Welt besonders in extremer Bodennähe beweisen! Neben klassischen - und im realen Dogfight unerlässlichen - Flugmanövern wie z.B. Immelmann. Split-S oder dem Rückenflug können Sie mit echten Meistern dieser Flugmanöver so auch den —Low Pass“ über dem malerischen Kastilien erleben. Nur wenige Meter über dem Boden ist die hohe Geschwindigkeit des Albatros-Jets erst richtig intensiv erfahrbar – die unbestreitbar malerische Umgebung spielt da für Sie als Copiloten nur die zweite Geige.

Das rassige Spanien als idealer Hintergrund

Nutzen Sie unsere Location für den besonderen Nervenkitzel während eines Spanien-Urlaubs – die Städte Bilbao und Madrid befinden sich in direkter Nähe. Erleben und entdecken Sie die grosse Geschichte und die vielfältigen Sehenswürdigkeiten.

Der Tag Ihres L-39 Fluges

Bei Ankunft auf dem Flugplatz treffen Sie Ihren Piloten. Nach einer Begrüssung betreten Sie den Briefing-Room, wo Sie Zeit haben, mit dem Piloten ausführlich über das Flugzeug und das Flugprogramm zu sprechen. Gemeinsam legen Sie fest, wie das Programm aussehen soll. Egal, ob es ein ruhiger "Rundflug" oder ein actiongeladenes Luftwaffen-Programm sein soll; der Pilot wird auf Ihre Wünsche so weit es geht eingehen. Es folgt eine umfassende Erklärung der Sicherheitssysteme an Bord. Anschliessend erhalten Sie leihweise eine Fliegerkombi und einen Helm. Nun geht es aufs Flugfeld, wo Techniker das Flugzeug bereits zum Start fertiggemacht haben. Nachdem Sie sich ins Cockpit gesetzt haben, wird die Ground-Crew Ihre Gurten straffen. Der Pilot wird Ihnen im Cockpit noch einmal die wichtigsten Instrumente erläutern. Nach einem Test des Intracom-Systems wird die Startfreigabe erteilt und es geht los. In der Luft erhalten Sie die Chance, die Maschine selbst zu steuern und dabei Manöver wie Rollen und Loopings zu fliegen. Zum weiteren Flugprogramm gehören folgende Manöver:

  • Rollen
  • Immelman
  • Loopings
  • Split-S
  • Steigen
  • Tauchen
  • Tail-Chase
  • Sowie nach Möglichkeit und Absprache: Touch-and-go's, Extremer Tiefflug (bis ca. 5m über Boden)

Nach der Landung erhalten Sie die Möglichkeit für ein Erinnerungsfoto mit Ihrem Piloten vor dem Flugzeug. Ausserdem erhalten Sie ein Zertifikat, in dem die Flugleistungen festgehalten sind. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit, sich bei einem Getränk zu erfrischen oder mit Ihrer Begleitung auf dieses fantastische Erlebnis anzustossen.

Sie können selbst eine L-39 fliegen

MiGFlug kann für Sie einen Mitflug in einer L-39 Albatros organisieren. Wenn Sie den Flug buchen möchten, füllen Sie bitte unser Buchungsformular komplett aus:

Buchen Sie ihren Flug!

L-39 "Albatros" -
ein Flug in einem echten Kampfjet muss nicht teuer sein!

Relativ einfach zu fliegen, gute Flugeigenschaften, hervorragende Sicht aus beiden Cockpits, mögliche G-Belastung von bis zu +8/- 4G

Kein Überschallflug möglich

Mehr Informationen über die L-39

 

Angebote ab € 1999 / USD 2399

Flash ist Pflicht!
 

Technische Daten

Die L-39 Albatros wird als wendiger Strahltrainer, taktisches Aufklärungsflugzeug und leichtes Erdkampfflugzeug genutzt.

  • max. Flughöhe: 11.500 m
  • Höchstgeschwindigkeit: 750 km/h
  • maximales Startgewicht: 4.700 kg
  • Spannweite: 9,46 m
  • Länge: 12,13 m

Für diesen Flug anmelden

Die Flugdauer in Spanien ist flexibel.
Preis: 2.099 €

Buchen Sie ihren Flug!

Informationen